Max Uwe Redler Stiftung Hamburg

Stifter

foto von Max Uwe Redler

Max Uwe Redler

Max Uwe Redler wurde am 11. Januar 1937 in Berlin geboren. 1957 begann er in Hamburg eine kaufmännische Lehre. Beruflich war er vielfach im Ausland tätig, Hamburg blieb er aber verbunden.

Er engagierte sich auf dem sozialen Sektor und war ehrenamtlich für die Special Olympics tätig, einer Internationalen Sportbewegung für geistig und mehrfach behinderte Menschen.

Max Uwe Redler besuchte über viele Jahre regelmäßig Vorlesungen und Veranstaltungen an der Universität Hamburg. Sein besonderes persönliches Interesse galt den Geisteswissenschaften und hier insbesondere der Philosophie und Sozialethik. Er hat testamentarisch verfügt, nach seinem Tode eine gemeinnützige Stiftung zu errichten mit dem Zweck der Förderung der Geisteswissenschaften auf dem Gebiet der Philosophie und Sozialethik. Die Stiftung soll einen bedeutenden Preis auf diesem Gebiet vergeben.

Max Uwe Redler erlag am 30.September 2006 seiner schweren Krankheit.